Radtour tagged posts

Tobi’s gar lustiges Ratespiel

Als kleines Spässken hab ich mir dieses Quiz ausgedacht, an dem jedes Lebewesen – sei es nun Spinne, Mensch oder Tier – teilnehmen sollte, sofern es oder du (ja, du!) von mir lecker bekocht werden möchtest. Ein schmackofatzo 3-Gänge-Menü inklusive Weinchen, Bierchen oder Getränk deiner Wahl steht auf dem Spiel! Ich komme auf dem Fahrrad zu dir – wohin auch immer – und bekoche dich! WENN du alle Fragen mehr oder weniger richtig beantwortest. Antworten über alle beliebigen Medien, Kanäle und Geheimsprachen sind möglich. Wer zuerst alles richtig (mehr oder weniger) beantwortet hat, gewinnt. Ich freu mich auf Antworten und auf’s Kochen! :-)

Frage 1

Question 1

Wieviel Kilometer oder Meilen habe ich auf meiner Tour von San Francisco nach New York auf meinem Drahtesel gemacht? Wer die Distanz am besten schätzt hat diese Frage beantwortet. Tipp: Anhaltspunkte gibt es in Artikeln und Kommentaren auf dieser bunten Netzseite
Übrigens: Die Antwort kenne ich selbst noch nicht, werde aber in den nächsten Tagen dieses Wissen erlangen :-)

Frage 2

Question 2

Welches Lied und von wem “singe” ich in dem Video?

http://vimeo.com/102543594

Frage 3

Question 3

Wieviel Schulden hatte ich, als ich mir im Februar 2012 vorgenommen habe mein Leben umzukrempeln? Auch diese Antwort findest du hier irgendwo auf meinem Blog :-)


Update am 11. August
Und der Gewinner ist (*Trommelwirbel*): Der S3Tobi! Ich werde also demnächst mit dem Rad etwa 400km (von Düsseldorf) nach Erfurt fahren, um ihn und Katharina zu bekochen. Ich freu mich drauf :-)
Ah ja, hier die Auflösung:

  • Frage 1: 4969 km (4018 Meilen)
  • Frage 2: Ed Sheeran – You need me, I dont need you
  • Frage 3: 21.500 €

Danke an alle 12 Teilnehmer :-)

Rolling to Washington D.C.

https://vimeo.com/102457134

Dinge, die man Abends im Zelt hört


Wo, wir grad bei Listen sind: Dinge, die man Abends im Zelt hört

  • Wühlmäuse vorm Zelt
  • Waschbären auf der Suche nach Essbarem
  • Leute beim Sex
  • Die 13 1/2 Leben des Käptn Blaubär
  • Vorbeidonnernde Amtrak Züge
  • Meeresrauschen
  • Den Wind
  • Autos inkl. Hupen
  • Sich streitende Kinder
  • Fürze aus anderen Zelten
  • Heulende Kojoten
  • Nicht vorhandene Bären und Berglöwen
  • Zirpende Grillen
  • Fortsetzung folgt …

Machts gut meine Leute in St. Louis

Letzten Donnerstag bin ich in St. Louis von Johnny (via warmshowers.org) aufgenommen worden und hätte nicht mehr Glück haben können. In seiner WG mit Tim und Delmar hab ich moch sofort wohl, willkommen und auch ein bisschen heimisch gefühlt. Eigentlich wollte ich nur ein oder zwei Nächte bleiben aber die Stadt und die Leute die ich kennenlernen durfte haben mich dann doch länger behalten und ich muss sagen, dass ich in St. Louis bisher die tollste Zeit in den Staaten hatte! Mit einem weinenden Auge (aber auch einem erwartungsfreudigen) geht’s dann heute weiter Richtung Ostküste. Mein Dank geht an Johnny, Meghan, Tim, Rebecca, James, Delmar und alle anderen :-)